Verkehrswacht Witten

Die Verkehrswacht Witten wurde am 20.07.1950 gegründet und setzt sich somit schon über 60 Jahre lang für die Verkehrssicherheit in Witten ein. Wir sind ein gemeinnütziger Verein, für den sich Frauen und Männer einsetzen, denen die Sicherheit von Kindern und Erwachsenen im Straßenverkehr am Herzen liegt. Viele von uns bringen einen beruflichen Hintergrund im Bereich Verkehrssicherheit mit, z. B. als Polizeibeamte, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Ordnungsamtes, Mobilitäts- und Verkehrsplaner, sowie Pädagogen aus Schulen und Kindergärten.

 

Unsere Arbeit im Bereich Unfallprävention hat dabei vier Standbeine:

- Durchführung von Verkehrssicherheitsveranstaltungen für alle Kinder ab 3 Jahre und deren Eltern. Geboten werden zahlreiche Spiel- und Lernstationen, bei denen ein spielendes Lernen im Vordergrund steht. Bereits im Vorfeld dieser Veranstaltungen stimmt jeweils ein Verkehrsgewinnspiel auf das Thema ein. Sehr viele schöne Preise stehen dabei für die Kinder zur Verfügung.

- Den seit den 70er-Jahren bestehenden Kinder Verkehrs Club mit seinem Maskottchen Hörni Pummelzahn. Gegen einen kleinen Jahresbeitrag können Kinder im Alter von 3 bis 9 Jahren Mitglied im KVC werden und an einem vielfältigen Programm teilnehmen, bei dem die altersgerechte Vorbereitung auf die aktive und selbstständige Teilnahme am Straßenverkehr im Vordergrund steht.

- Die Durchführung von Veranstaltungen durch unsere ausgebildeten Moderatoren in den Programmen „Kind und Verkehr“ und „sicher mobil“.

- Die Präsenz auf Stadtfesten und anderen Großveranstaltungen in Witten, bei denen wir Inhalte aus den Programmen „Mobil bleiben – aber sicher“, „FahrRad…aber sicher!“, aber auch je nach Wünschen des Veranstalters auf Themen der Verkehrssicherheit eingehen.

 

 

 

Ein Teil unserer fleißigen Helfer seit vielen Jahren ...